Du bist hier
Start > News > Friday the 13the: The Game – Probleme mit der USK

Friday the 13the: The Game – Probleme mit der USK

Friday the 13th: The Game erscheint weltweit, nach mehrmaligen verschieben, noch doch am 26. Mai 2017, zumindest fast weltweit.
Wie so oft stellt Deutschland leider wieder einmal eine Ausnahme dar und wir dürfen gespannt sein, ob Spieler in Deutschland überhaupt eine Veröffentlichung zu sehen bekommen.

Wie einer der Entwickler erklärte, wurde die Freigabe im ersten Versuch von der USK verweigert.
Daraufhin wurde in Berufung gegangen und das Spiel erhielt eine provisorische USK 18-Freigabe.
Allerdings stellte sich eine Landesregierung dagegen und somit befindet sich das Spiel nun in der dritten und letzten Instanz, dem Appellationsverfahren.
Dies passiert recht selten und stellt eher eine Ausnahme dar, da diese Prozedur langwierig und teuer ist, weswegen die meisten Publisher diese Mühe scheuen.
Spiele die sich ebenfalls im Appellationsverfahren befanden, waren u.a. Dead Space 2 im Jahr 2010 und erst letztes Jahr Killing Floor 2.

Für deutsche Fans besteht also weiterhin Hoffnung auf eine Veröffentlichung, pünktlich zum weltweiten Start wird dies aber kaum mehr möglich sein.
Mit einer Entscheidung ist vermutlich nächste Woche zu rechnen.

 

Quelle: Schnittberichte.com

One thought on “Friday the 13the: The Game – Probleme mit der USK

Schreibe einen Kommentar

Top